home

 
Salut
Excalibur auf der Salut in London

Wie versprochen hier die Bilder von der Salut in London. Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern. 
Ich bin ja auch schon früher ein paar Mal zur Salut gefahren und habe immer bewundert, was für tolle Table-Top-Spiele dort zu sehen und mitzuspielen waren. In diesem Jahr war es aber fast doppelt so groß wie 2000 und genau so sensationell waren auch die Tische. Ich hoffe, mit den Bildern ein kleines Bißchen die Stimmung eingefangen zu haben, die dort herrschte. 

Tabletop - auf 2 Etagen - auf hunterten von Quadratmetern - einfach sensationell. 
 

Unser Stand vor der Eröffnung,
alles aufgebaut und noch schnell
fotografiert bevor es los geht.
Wir hatten eigentlich immer was zu tun.
Zum Glück hatten wir noch vorher schnell
ein Foto gemacht. Während der 
Öffnungszeit der Salut war nicht 
allzuviel von unserem Stand
aus der Ferne zu erkennen.

 
Ein Blick von der ersten Etage (in der wir standen)nach unten auf die großen Tabletop-Tische
 

   Hier erklärt der Moderator den umstehenden Leuten das Spiel


 
Ein Aufbau mit Gebäuden und Statuen
aus dem alten Peru zu Zeiten der Inkas.
Bisher noch nirgens gesehen, Tabletop im alten Agypten - mit Pyramiden und Figuren.

 

 
 
 
Dies ist der Nachbau von Worcester im
Jahre 1651. Mit vielen Strassen und viel
Gelände.
Hier hat SELWG eine kleine Sadt als Kulisse
für ein Spiel zusammengestellt.
 
 


 

Aus Geländeplatten zusammengestellt - ein riesiger Spieltisch für ein historisches Tabletop mit Römern.
Dieses Gelände könnte sich ein Waldelfenspieler zusammengesetzt haben um sich einen Vorteil verschaffen - Fantasy ist angesagt.

 
Ein wunderschöne Hafengegend -schon fast zu schade zum Spielen. Ich hatte Glück, daß ich das Gelände einmal so frei fotografieren konnte. Es war den ganzen Tag umlagert. Der Designer kann wirklich stolz auf sein Werk sein.

 
Es gab aber nicht nur die Riesenflächen. Hier sieht man mal zur Abwechslung ein
kleines Szenario. Auch hier ist schwer
was los. Es wird gespielt und gespielt,...

 

Eine Schlacht ist im vollen Gange. Allerdings 
scheint es noch ein paar Regelfragen zu geben, die über den Tisch diskutiert werden.


 
 
Es wurden viele Schlachten geschlagen.
Ob Science Fiction,
oder Buffy, ob historisch oder Fantasy, 
für jung oder alt, an Angeboten mangelte 
es nun wirklich nicht. 
Und so war - ob gewonnen oder verloren - 
der Spaß am Tabletop garantiert.
Insgesamt kann man nur eins sagen: Herzlichen Glückwunsch Warlords, ihr habt euch echt übertroffen, das war wirklich klasse. 

Ich feue mich schon auf das nächste Jahr.
 

Weiter - Zurück - Inhaltsverzeichnis